AllgemeinesHotellerieTourismus

Kartong in Gambia: Was macht dieses idyllisch gelegene Dörfchen zu einem der schönsten Paradiese Westafrikas und idealem Ganz-Jahresreiseziel?

Jung und Alt sind begeistert von der Lodge. Fatou aus Banjul (Hauptstadt): "Es ist toll, hier mal ein Wochenende mit Freunden zu relaxen. Diese Ruhe hat mir echt gutgetan. Ich werde wiederkommen"
1.2kmal gelesen

Gambias Süden bietet neben viel Natur auch tolle Strände und den malerischen Halahin River

Das Dorf Kartong bietet einige sympathische Übernachtsmöglichkeiten, in meist umweltfreundlich angelegten Lodges. Die beschauliche Kommune befindet sich im Distrikt Kombo South in der Region West Coast, an der Südspitze der Südwestküste von Gambia in Westafrika. Die ländliche Siedlung mit knapp 7000 Einwohnern liegt an der Kombo Coastal Road, nahe deren Ende und in der Nähe der internationalen Grenze zum Senegal, die durch den Allahein-Fluss (San Pedro River) begrenzt wird.

Kartong (auch Kartung genannt) ist eine multiethnische Dorfgemeinschaft, die zum größten Teil aus Mandinka besteht, gefolgt von Jola und anderen Minderheitenstämmen wie Karoninka und Balanta. Das Dorf hatte 2013 etwa 5.500 Einwohner. In den letzten 10 Jahren ist die Bevölkerung um rund 25% gewachsen. Auch immer mehr Europäer sind dem Charme der Region erlegen, Holländer, Briten und Deutsche haben sich hier niedergelassen. Kartong liegt etwa 60 km von der Hauptstadt Banjul entfernt und ist eine der kleinsten und ältesten Siedlungen der Region.

Der an das riesige Grundstück der Kurumbo Lodge gelegene Halahin-River ist ein Paradies für Wassersportler, Vogel- und Naturfreunde

Naturfreunde, Familien mit Kindern und Sportler sind in Kartong’s kinderfreundlichsten Öko-Lodge sehr gern gesehen:

Familien mit Kindern haben es in einigen Regionen Westafrikas nicht leicht. Es gibt sogar einen Trend “ADULTS ONLY” zu bewerben. Durch Zufall sind die Autoren auf die von einer Holländerin geführten Kurumbo Lodge direkt an der grünen Grenze zum Senegal gestoßen. Hier sind Familien mit Kindern genauso willkommen, wie Natur- und Wanderfreunde. Aufgrund der Größe des Grundstücks der Lodge kommen sich alle Zielgruppen nicht in die Quere. Ein durchdachte Konzept der Niederländerin Ria Rugge verspricht für die Zukunft eine sehr gute Auslastung der Lodge – und mehr Natur- und Umweltschutz für gefährdete Gebiete im Zweiländer-Eck Gambia / Senegal.

Kurumbo Eco Lodge am Halahin-River in Kartong:

Ebbe und Flut bestimmen auch den Flußlauf des Halahin Rivers. Unglaubliche Artenvielfalt und absolut entspannende Atmosphäre machen die Kurumbo Lodge zu einer tollen Lodge für alle, die Kinder haben und die Schönheit der Natur schätzen. Kayak-Touren auf dem fischreichen Fluß sind sehr beliebt bei Jung & Alt…

Die engagierte Lodge Betreiberin Ria Rugge: “Wir sprechen alle netten Urlauber und Reisenden an. Zu uns kommen Wanderer, Vogelliebhaber und Familien. Auch der Nachwuchs der Lodge Besucher fühlt sich hier pudelwohl und Eltern können sich beruhigt zurücklehnen, hier tollen Kids herum und sind einfach nur glücklich.” Ria setzt ihre Erläuterungen fort: “Kinder sind uns herzlich willkommen und deren Eltern natürlich auch. Für Kids gibt es einen riesigen Spielplatz, der die Kinder zu echten Abenteuern verführt.”

Lodge-Alleinstellungsmerkmale sind Kayak-Ausflüge, Angeltouren oder Halahin Flußrundfahrten mit dem Kurumbo-Lodge Boot:

Die Kurumbo Eco Lodge liegt inmitten eines herrlichen und waldreichen Gebiet, unmittelbar am Halahin River gelegen. Dieser ist komplett schiffbar, aber es gibt sogar wie keine Bewegungen entlang des Flußverlaufs. Ruderer, Kayak-Fahrer oder auch ein Angler könnte sich hier in das frühe 19. Jahrhundert versetzt fühlen, so friedlich ist die Landschaft und fern von allen Geräuschen der Zivilisation. Die Kurumbo Lodge bietet tolle Rundfahrten auf dem Halahin River oder auch Angel-Ausflüge. Der Fluss ist sehr fisch- und artenreich. Entlang des Halahein Flußes haben hunderte Vogelarten ihr Paradies gefunden.

Hunderte von (teilweise sogar endemischen) Vogel- und Fischarten:

Gambia ist auch ein beliebter Ort für Vogelbeobachtung, da es viele Schutzgebiete und Reservate gibt, die eine Vielzahl von Lebensräumen für Vögel bieten. Die Vielfalt der Vogelwelt in Gambia macht es zu einem attraktiven Ziel für Ornithologen und Naturliebhaber. Auch für Biologen und Angler ist ein Besuch des Halahin Rivers eine tolle Gelegenheit, die aufregende Artenvielfalt Afrikas näher zu beäugen.

Vielfalt und Schönheit der Natur von Gambia:

Natur Pur! Die Kurumbo Lodge liegt ca. 3km von Kartong entfernt, direkt am wunderschönen Halahin River…

Was die Pflanzen Gambias betrifft, so sagt der bekannte Biologe Dr. Penney, dass man über ihre Vielfalt und Schönheit, insbesondere während der Regenzeit, nur staunen kann. Über 1.000 Pflanzenarten – Bäume, Sträucher, Kräuter und Gräser – wurden erfasst. Viele sind langsam und schwer zu übersehen, aber andere erfordern ein scharfes (und interessiertes) Auge. Abgesehen von den heimischen Arten gibt es über 100 Säugetierarten – allein über dreißig Fledermausarten. Die meisten anderen Arten sind Nagetiere, Fleischfresser und Huftiere (Tiere mit Hörnern). Viele Tiere sind nachtaktiv und geheimnisvoll, darunter auch das winzige Buschbaby.

Die Kurumbo-Lodge Besucherin Fatou: “Die Rundhütte mit schönem und sehr sauberem Bad ist ein Traum. Das Bett groß und sehr bequem, absolut ruhig gelegen. In der Nacht rascheln allerlei Tiere umher und Vögel geben ihre Konzerte. Für mich ein neues Naturerlebnis, meine Freunde und ich werden wiederkommen!”

Familienfreundliche Übernachtungspreise in Kartong’s Kurumbo Lodge:

Günstige Übernachtungspreise auch im Winter 2023/24: eine Übernachtung in der Kurumbo-Lodge für zwei Personen inkl. Frühstück im Haupthaus kostet nur 1800 GMD Dalasi (derzeit ca. 25 EUR) und die schöne Rundhütte kostet 2000 GMD Dalasi (28 EUR) inkl. Frühstück für zwei Personen. Kinder können gratis im Zimmer der Eltern übernachten. Auch die Preise für Speisen und Getränke können im internationalen Vergleich als günstig bezeichnet werden.

Kinder können hier ungestört toben und spielen und lernen spielerisch die Natur kennen. Schon bald können die Kids echte Affen von diesem Kerlchen unterscheiden …

Die Kurumbo Eco Lodge in Kartong (Gambia) in youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=8RsgU4bytp8&t=3

Das Gelände der Lodge ist riesig und ein Teil des Geländes ist den Kids gewidmet. Toben und Spielen und zwar ohne Gefahren der Moderne. Die Ausrichtung auf Familien ist ein guter Grund, in der Kurumbo-Lodge einzukehren…

Der Spielplatz der Kurumbo Lodge hat (fast) alles, was das Kinderherz begehrt…: Schaukeln, Bäume zum Klettern und ein Trampolin zum springen und noch viel mehr ..

Gutes Kurumbo-Lodge Frühstück nach Wunsch:

Foto zeigt die offenbar glückliche Kurumbo-Lodge Gäste: Das Frühstück wird auch verwöhnte Gaumen verwöhnen. Es gibt hausgebackenes Brot und Eier, Konfitüren, Käse, Schokocreme, Tees, Kaffee, Obst und vieles mehr, was in Afrika nicht selbstverständlich ist…

Standort:

Kartong (The Gambia), unmittelbar am Halahin River


Informationen / Buchungsanfragen:

Gerne direkt bei der freundlichen Kurumbo Lodge Crew. Die Chefin ist Frau Ria Rugge aus den Niederlanden. Sie spricht sehr gut Englisch und Deutsch und machte diese Lodge zu einer der schönsten Oasen im Süden von Gambia.

whatsapp: +220 341 9326

email: riarugge@gmail.com

Kurumbo Lodge

Die Kurumbo-Lodge Hütten und Räume sind Solarstrom-versorgt. Die Temperaturen im Innenraum bleiben überraschend kühl – auch ohne Klimaanlage. Gäste können hier die absolute Ruhe genießen, Vögel geben hier gerne ein Konzert. Ein Fest für die Sinne und pure Erholung für gestresste Großstädter…

 

Wer hat den Artikel verfasst?

Die Bellacoola Filmproduction UG (www.bellacoola.de) ist als erfahrenes Filmproduktionsunternehmen mit hervorragenden Referenzen bekannt geworden. Tourismus und Reisen sind die Schwerpunkte. Seit einigen Jahren ist eine Abteilung „Wirtschaft“ hinzugekommen und die beschäftigt sich mit den Gründen der signifikant gefallenen Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Fotos copyright:
www.bellacoola.de

BellaCoola Filmproduction UG (Haftungsbeschränkt)
Reisejournalist Oliver Gaebe
Eythstr. 10
D-51103 Köln
Web: http://www.bellacoola.de
E-Mail: bellacoola-liefert(at)die-besten-bilder.de
Tel: +491796004547

Fatou Tunkara, kommt aus der Hauptstadt des kleinsten Lands Afrikas, sie spricht drei lokale Sprachen und sehr gut Englisch. Seit kurzem lernt die junge Frau das Handwerk des Journalisten und gehört zum Afrika-Team von www.bellacoola.de

Autor / Reisejournalist Oliver Gaebe reist kreuz & quer umher, berichtet aktuell aus Westafrik