Längster Christstollen der Welt
Der mit 1.022 Metern »längste Christstollen« der Welt wurde am 26. November 2022 in Dresden präsentiert. Foto: Rekordteam e.V.
Food & Beverage

Längster Christstollen der Welt kommt aus Dresden

380mal gelesen

Weltrekord in Dresden: RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker zertifiziert »längsten Christstollen« der Welt (1.022 Meter)

Dresden, 27.11.2022 – »Ja, ist denn schon Weihnachten?« Ja, ist es! Zumindest fast. Der Verein »REKORDTEAM e.V.« aus Gera präsentierte am Samstag, dem 26. November 2022 auf dem Theaterplatz vor der Semperoper Dresden (D) mit einer Länge von 1.022 Metern den offiziell »längsten Christstollen« der Welt und erzielte den RID-Weltrekord dieser Kategorie. RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker reiste eigens aus Hamburg an, um die Bestleistung persönlich zu prüfen, im Erfolgsfall zu zertifizieren und die Organisatoren mit der begehrten RID-Rekordurkunde auszuzeichnen. Mit dieser Aktion wollten sie Spenden einsammeln, die dem sechsjährigen Louis zugutekommen, der am seltenen »MED-13 L Syndrom« leidet. Schon ab Freitag konnten die Besuchenden »Stollenmarken« kaufen. Diese konnten dann gegen kleine Portionen vom ultralangen Rekord-Christstollen eingetauscht werden. Der Verein »REKORDTEAM e.V.« ist ein ehrenamtlicher Verein, der durch das Aufstellen von RID-Weltrekorden Spendengelder für soziale Projekte generiert.

Foto: Rekordteam e.V.
Foto: Rekordteam e.V.

Um 13:00 Uhr startete RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker die Begutachtung des einen Kilometer langen und insgesamt fünf Tonnen schweren Gebäcks. »Bei Weltrekorden zu überlangen Nahrungsmitteln müssen wichtige Regularien eingehalten werden«, so der Rekordrichter. »Der Rekordstollen muss ebenso aussehen und ebenso schmecken wie ein kleines Original. Darüber hinaus muss das Gebäckstück absolut lückenlos sein sowie optisch und mechanisch ein durchgehendes Stück bilden. Das Rekordteam war heute entsprechend gut vorbereitet und absolvierte die Prüfung mit Bravour«.

Bernd Lehmann, Vereinsvorsitzender und Ansprechpartner vor Ort, gab nach Erhalt der Rekordurkunde seinen Gemütszustand zu Protokoll: »Ich bin überglücklich, einen weiteren RID-Weltrekord erzielt zu haben und bedanke mich bei der Traditionsbäckerei Emil Reimann. Ohne diese Experten und die Hilfe unser weiteren Kooperationspartner hätten wir einen Christstollen niemals in dieser Länge präsentieren können«.

Lehmann und sein Team sammelten mit der Aktion Spendengelder für den sechsjährigen Louis und seine Familie, denn diese benötigt ein behindertengerechtes Auto. »Kinder sind unser Antrieb, immer wieder neue und kreative Leistungen zu vollbringen und Weltrekorde zu erzielen. Das macht uns sehr viel Spaß und hilft dort, wo Hilfe benötigt wird«. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten – auch für die Besuchenden, die sich mit »Stollenmarken« ausgestattet, vom Geschmack des Rekordobjektes überzeugen konnten.

Weiteres Pressematerial wie O-Töne, Bilder und Informationen auf Anfrage.

Das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND (RID) ist das deutschsprachige Pendant zum international ausgerichteten Rekordbuch aus London. Das RID sammelt und prüft Höchstleistungen aus dem deutschen Sprachraum und erkennt Weltrekorde an, die auf rekord-institut.org präsentiert werden. Auf Wunsch zertifiziert das RID ausgezeichnete Weltrekorde mit der offiziellen Überreichung von Rekordurkunden. UNSER RID-BUCH DER WELTREKORDE – AUSGABE 2, das vom RID herausgegebene Weltrekordbuch ist neu im RID-Webshop erhältlich und im Buchhandel bestellbar. MEDIENKONTAKT: RID REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND GmbH Alexander Matzkewitz • am@rekord-institut.de • +49 173 90 1111 9