Fischbrötchenstraße
Ostseelauschen-Moderatorin und Fischbrötchen-Expertin Simone trifft Arne Lübcke von Fin & Grete inTravemünde. Foto: www.ostsee-schleswig-holstein.de
Tourismus

Von der Großstadt in die Fischbrötchenstraße

128mal gelesen

Ostseelauschen feiert Weltfischbrötchentag: In der neuen Folge der Podcast- und Videoreihe spricht Arne Lübcke von Fin & Grete über den kultigen Ostsee-Snack und verrät, warum die Ostsee der schönste Ort zum Leben ist.

Scharbeutz. Morgendliches Gewusel auf der leckersten Meile des Nordens. Die Möwen kreischen und ziehen ihre Kreise auf der Suche nach frischem Fang, den sie den Fischern stibitzen können. Blau-weiße Wimpeln wehen an den Buden im Wind – Die Fischbrötchenstraße hübscht sich auf. Am südlichsten Punkt der Fischbrötchenstraße steht die Bude Fin & Grete in Travemünde. Wer fit ist, kann die ganze Straße bis nach Heiligenhafen mit dem Rad abfahren und sich von Bude zu Bude schlemmen.

Arne Lübcke bleibt an diesem Tag in Travemünde. „Es ist für mich sowieso der schönste Ostsee-Ort.“ Darum ist er auch von der Großstadt an die Ostsee gezogen und hat Fin & Grete mit initiier Und er hat sich verliebt in die Ostsee Schleswig-Holstein. „Wenn ich abends am Wasser stehe und die Möwen kreischen höre, kann ich wirklich abschalten. Das Leben hier ist sehr entschleunigt.“

Darum hat er die Entscheidung, an die Ostsee zu ziehen, keine Sekunde bereut. „Ich finde auch das ganze Thema Kulinarik hier spannend. Fischbrötchen sind Kult an der Ostsee. Aber wir wollten ganz besondere Fischbrötchen anbieten. Dabei legen wir bei Fin & Grete legen sehr viel Wert auf Qualität. Und wir freuen uns, wenn unsere Gäste den Nachhaltigkeitsgedanken ebenso wertschätzen.“ Bei einem Blick auf die Karte fällt ein Fischbrötchen besonders ins Auge.

„Ostseelauschen Spezial“ steht da. „Den gibt es extra für die Ostseelauschen-Hörer“, erklärt er schmunzelnd. Ein Lachsburger mit gebratenen Lachstranchen auf Salat, Zucchini, Limetten-Mayonnaise und Rucola im Fin & Grete Ciabatta Brötchen. Im Ostseelauschen-Video wirft Moderatorin Simone einen Blick in die Küche und belegt selbst die leckere Fischbrötchen-Kreation.

Zu hören und zu sehen gibt es die Folge unter www.ostseelauschen.de. Dort und in den Social-Media-Kanälen des OHT finden sich auch weitere Geschichten aus der Region zwischen Glücksburg und Travemünde sowie der Holsteinischen Schweiz. Sie sind perfekt für alle, die sich gern eine kurze Auszeit vom Alltag nehmen und sich ans Meer träumen möchten. Ob Fischsommeliers, Saunameister oder Stand-Up-Paddler mit Hund – immer erzählen echte Küstenköpfe von ihrem Leben an der Ostsee Schleswig-Holstein. Der Podcast ist außerdem in allen bekannten Portalen abrufbar.

Das ist die Fischbrötchenstraße

Die leckerste Meile des Nordens: Die Fischbrötchenstraße vereint die Fischbrötchenbuden der Ostsee Schleswig-Holstein von Travemünde bis nach Heiligenhafen und der Holsteinischen Schweiz zu einer kulinarischen Attraktion. Hier findet jeder Hungrige sein passendes Fischbrötchen, denn in jedem Ort gibt es ein neues Geschmackserlebnis. Die Fischbrötchenstraße kann man nicht verfehlen: Ein blaues Logo mit zwei in sich verschlungenen Fischen auf den Buden zeigt den Weg. Mittlerweile sind etwa 50 Buden dabei. Weitere Informationen zur Fischbrötchenstraße gibt es unter www.fischbrötchenstraße.de.

Zum Weltfischbrötchentag gibt es am Wochenende vom 7. Und 8. Mai ein buntes Programm in den Ostsee-Orten. Alle Informationen dazu gibt es online unter www.weltfischbrötchentag.de.

Copyright: ©www.ostsee-schleswig-holstein.de

www.Weltfischbrötchentag.de

www.Fischbrötchenstraße.de

www.fingrete.de

Mehr Presse-Informationen unter:

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Tel.: 04503 / 88 85-13

E-Mail: presse@ostsee-sh.de
Internet: www.ostsee-schleswig-holstein.de
Der Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. (OHT)

ist der offizielle Marketingverbund der Unternehmen, Gemeinden und Städte sowie der Landkreise entlang der Ostseeküste Schleswig-Holsteins von Glücksburg bis Travemünde sowie der Holsteinischen Schweiz. Der OHT und seine mehr als 30 Mitglieder legen hierbei den Fokus auf nachhaltig qualitatives und quantitatives wirtschaftliches Wachstum.

Hinterlassen Sie einen Kommetar

Kostenlose Jobanzeige schalten