Hotellerie

Zehntes Hotel der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft in Fellbach

Best Western Plus Hotel Fellbach-Stuttgar
210mal gelesen

Neuer Pächter und Betreiber im Best Western Plus Hotel Fellbach-Stuttgart: Von Oktober 2022 an wird die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft neuer Pächter und Hotelbetreiber des Vier-Sterne-Hotels und übernimmt damit die operativen Tätigkeiten des bisherigen Betreibers Karsten Warth. Das Business- und Tagungshotel mit 149 Zimmern wird von der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft gepachtet und der unitels consulting GmbH im Management geführt. Die Hotelgruppe wächst mit dem neuen Tagungshotel auf nunmehr zehn Hotels.

Eschborn / Fellbach, 27. Juli 2022. Zehntes Hotel der Hotelgruppe: Das Best Western Plus Hotel Fellbach-Stuttgart bekommt von Oktober 2022 an einen neuen Pächter und Betreiber: die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG mit Sitz in Eschborn, die neben dem neuen Haus in Fellbach bereits erfolgreich neun Best Western Hotels in Bad Mergentheim, Bremen, Frankfurt-Airport, Gießen, Kaiserslautern, München, Osnabrück, Weibersbrunn und Wiesbaden betreibt. Mit dem neuen Vier-Sterne-Hotel vor den Toren Stuttgarts wächst die Hotelgruppe auf zehn Hotels. Der bisherige langjährige Betreiber Karsten Warth, der das Haus in der zweiten Generation seit 1999, seine Familie bereits seit Bau des Hotels 1984, sehr erfolgreich betreibt, zieht sich nach dem anstehenden Ende seines Pachtvertrags aus dem operativen Geschäft zurück. Einen neuen langjährigen Pachtvertrag für das Hotel hat die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft übernommen. Das Management des 149-Zimmer-Hotels verantwortet die unitels consulting GmbH. „Wir freuen uns sehr, das erfolgreiche und renommierte Vier-Sterne-Tagungshotel in Fellbach zu übernehmen und erfolgreich im bewährten Konzept weiterführen zu dürfen. Ziel ist es, das Hotel sukzessive weiterzuentwickeln. Dazu startet in Kürze ein umfangreiches Renovierungsprogramm. Das engagierte Team vor Ort sowie die weiterhin wichtige Unterstützung der weltweiten Marke Best Western werden das Haus auch für die Zukunft gut rüsten und im Markt erfolgreich machen“, sagt Roman Schmitt, Geschäftsführer der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft und der unitels consulting GmbH. Das bestehende Mitarbeiterteam des Best Western Plus Hotel wird vom neuen Betreiber komplett übernommen. Geleitet wird das Haus von Oktober an vorerst von Mile Zovko als Cluster- Direktor, der auch das Best Western Hotel Kaiserslautern führt, als Regionaldirektor ist Sven Appelt, Regionaldirektor bei unitels consulting GmbH, für das Haus verantwortlich. „Unser Fellbacher Hotel ist mit einem tollen und engagierten Mitarbeiterteam erfolgreich im Markt etabliert. Ich freue mich, das Haus nun in die guten Hände eines renommierten Hotelbetreibers übergeben zu können, der das Hotel mit dem bestehenden Team langfristig weiterführen wird“, erklärt Karsten Warth, bisheriger Geschäftsführer des Best Western Plus Hotels.

Renovierungsprogramm geplant

Mit der Übernahme soll ein umfangreiches Renovierungsprogramm mit einem Investitionsvolumen von rund zwei Mio. Euro starten. „Wir haben uns viel vorgenommen und wollen das Hotel für die Zukunft aufstellen. Geplant sind unter anderem umfassende Renovierungen der Lobby, Zimmer, Tagungsräume sowie des Saunabereichs“, erklärt Regionaldirektor Sven Appelt.

Renommierter neuer Hotelbetreiber in Fellbach

Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft pachtet und führt neben dem neuen Haus in Fellbach bereits erfolgreich neun Best Western Hotels an den Standorten Bad Mergentheim, Bremen, Frankfurt, Gießen, Kaiserslautern, München, Osnabrück, Weibersbrunn und Wiesbaden. Operativ stehen alle Häuser im Management des Schwesterunternehmens unitels consulting GmbH, die für Hotels Dienstleistungen wie Buchhaltung, Controlling, Management und Consulting anbietet.

Best Western Plus Hotel Fellbach-Stuttgart

Das Best Western Plus Hotel Fellbach-Stuttgart ist ein über die Stadtgrenzen hinaus bekanntes Business- und Tagungshotel in der Stadt der Weine und am Rande des Fellbacher Stadtparkes gelegen. Das Vier-Sterne-Hotel bietet 149 geräumige Zimmer sowie fünf eigene Tageslicht-Seminarräume für bis zu 80 Personen. Im angrenzenden Kongresszentrum, der Schwabenlandhalle, sind weitere Tagungskapazitäten für bis 1.400 Personen vorhanden. Highlight des Hauses ist das lichtdurchflutete Atrium, das an die Lobby angrenzt, in dem Gäste mit einem Frühstücksbuffet verwöhnt werden und in dem es ein Restaurant und eine Kaffee- und Espressobar gibt. Im Sommer steht eine große Hotelterrasse direkt am Stadtpark zur Verfügung. Zudem gibt es die Chilmys Hotelbar, in der die Gäste den Tag mit Bier vom Fass, lokalen Weinen und Cocktails ausklingen lassen können. Das Hotelangebot wird von einem kleinen Wellnessbereich mit Sauna sowie einem Fitnessraum ergänzt. Zudem stehen hauseigene Mountainbikes für eine Fahrt in die nahegelegenen Weinberge bereit. Direkt am Hotel befinden sich 130 hoteleigene Park- und Tiefgaragenplätze für die Gäste.

by unitels consulting GmbH