IntercityHotel Herford Eröffnung
Hotellerie

Modern und Design-orientiert: IntercityHotel Herford offiziell eröffnet

182mal gelesen

Am 1. Oktober 2022 begrüßte General Manager Tim Henrik Göhring gemeinsam mit seinem Team den ersten Gast und feierte damit die offizielle Eröffnung des neu erbauten IntercityHotel Herford. Das Hotel verfügt über 135 Gästezimmer, ein Frühstücksrestaurant und eine Bar sowie drei Tagungsräume auf 90 Quadratmetern. Das Innendesign verantwortete der italienische Architekt und Designer Matteo Thun. Betrieben wird das Hotel von den Scoop Hotels, einem Franchisepartner der Deutschen Hospitality.

„Wir freuen uns sehr über den erfolgreichen Start unseres neuen Hauses in Herford, einer Stadt, die sowohl wirtschaftlich als auch kulturell viel zu bieten hat“, so Kai H. Gehrmann, Vice President Franchise, Deutsche Hospitality. „Nachdem wir im Juni das Opening des MAXX Hotel Aalen feiern durften, ist das IntercityHotel Herford in diesem Jahr bereits das zweite Hotel, dass wir mit unserem Partner Scoop Hotels umsetzen können.“

Axel Jünke, Geschäftsführer Scoop Hotels: „Die Eröffnung des IntercityHotel Herford am 1. Oktober ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte zwischen Deutsche Hospitality und Scoop Hotels. Die Gäste in Herford können sich auf die gelebte Verbindung von Mobilität, Design, Komfort und Service freuen.“

Tim Henrik Göhring, General Manager des IntercityHotel Herford: „Das ganze Team hat mit großer Vorfreude der Eröffnung entgegengefiebert. Es ist für alle Beteiligten stets ein ganz besonderes Erlebnis, die ersten Gäste in einem neuen Hotel begrüßen zu dürfen und damit aus der Voreröffnungs- und Vorbereitungsphase in den regulären Hotelbetrieb überzugehen.“

Das IntercityHotel Herford liegt im Herzen der Stadt, nahe des Herforder Bahnhofes. Direkt gegenüber befindet sich das 2005 eröffnete Museum „Marta Herford“ für zeitgenössische Kunst, Architektur und Design. Schon die Außenansicht gleicht einem Kunstwerk: Der asymmetrische Museumsbau aus rotem Klinkerstein und Edelstahl wurde vom kanadisch-US-amerikanischen Star-Architekten Frank Gehry erdacht.

Über Deutsche Hospitality

Vision, Leidenschaft, Weltoffenheit: Die Deutsche Hospitality steht für Gastfreundschaft in Perfektion. Tradition und Zukunftsorientierung treffen in einem einzigartigen Portfolio von acht Marken in über 160 Hotels weltweit aufeinander. „Celebrating luxurious simplicity“: Steigenberger Icons sind außergewöhnliche Luxus-Hotels, die historische Einzigartigkeit mit modernen Konzepten vereinen. Die Marke Steigenberger Porsche Design Hotels setzt innovative Impulse im Luxury-Lifestyle-Segment. Im Bereich Upscale stehen die Steigenberger Hotels & Resorts für höchste Gastfreundschaft auf drei Kontinenten. Die Lifestyle-Hotels von Jaz in the City geben den Takt im Upscale-Segment vor. House of Beats verknüpft die Leidenschaft für Hotellerie mit der Faszination für Lifestyle, Fashion und Musik. Mitten im Herzen der Destinationen ist IntercityHotel die Heimat für Komfort und Mobilität im Midscale-Segment. Ebenfalls im Midscale-Segment positioniert ist MAXX by Deutsche Hospitality, die charismatische Conversion-Brand. Smart verknüpft Zleep Hotels im Economy-Bereich Design und Funktionalität. All diese Marken eint H-Rewards, das Loyalty-Programm der Deutschen Hospitality mit Vorteilen schon ab der ersten Buchung.

Über Scoop Hotels

Scoop Hotels agiert als innovativer Partner und Betreiber verschiedener internationaler Hotelmarken. Darüber hinaus unterstützt die Scoop Group mit ihrem erfahrenen Team Investoren bei der Entwicklung und Realisierung von Hotelprojekten. Nach dem MAXX Hotel Aalen ist das IntercityHotel Herford der zweite Standort mit dem die Scoop Group als Franchisepartner mit der Deutschen Hospitality expandiert. Weitere Standorte in Deutschland befinden sich in Planung. Als Multi-Brand-Operator betreibt Scoop Hotels Häuser in den Segmenten Economy, Midscale und Upper Midscale.