Hotellerie

I/D Cologne: GHOTEL Group eröffnet Moxy Hotel in Quartiersentwicklung in Köln-Mülheim

Moxy Hotel Köln-Mülheim
Zur feierlichen Eröffnung des Moxy Hotels trafen sich v.l.n.r.: Arne Hilbert (Geschäftsführer Art-Invest Real Estate), Erik Florvaag (Geschäftsführer GHOTEL Group), Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs, Simon Weber (Senior Investment Manager Art-Invest Real Estate), Frank Rollin (Technischer Projektleiter Art-Invest Real Estate) Bildquelle / Nutzungsrechte: Art-Invest Real Estate / OSMAB Holding AG
133mal gelesen

Das Moxy Hotel wird am 1. August 2022 an der Peter-Huppertz-Straße eröffnet

222 komfortable Zimmer und ein großzügiger Lounge- und Barbereich überzeugen mit modernem Ambiente

Das Lifestyle-Hotel gehört zum weltweit größten Hotelkonzern Marriott und wird von der GHOTEL Group als zweites Hotel der Marke Moxy im Kölner Raum betrieben

Anbei erhalten Sie eine Pressemitteilung von Art-Invest Real Estate:

I/D Cologne: GHOTEL Group eröffnet Moxy Hotel in Quartiersentwicklung in Köln-Mülheim

  • Das Moxy Hotel wird am 1. August 2022 an der Peter-Huppertz-Straße eröffnet
  • 222 komfortable Zimmer und ein großzügiger Lounge- und Barbereich überzeugen mit modernem Ambiente
  • Das Lifestyle-Hotel gehört zum weltweit größten Hotelkonzern Marriott und wird von der GHOTEL Group als zweites Hotel der Marke Moxy im Kölner Raum betrieben

Köln, 29.07.2022

Das I/D Cologne wird mit der Eröffnung eines Moxy Hotels am 1. August 2022 um ein modernes Lifestyle-Hotel erweitert. Das Hotel wird unter der Marke Moxy by Marriott geführt, womit der weltweit größte Hotelkonzern im I/D Cologne ansässig wird. Die GHOTEL Group übernimmt den Hotelbetrieb der 222 modern eingerichteten Zimmer mit weiträumigem Lounge- und Barbereich sowie einem Fitnessstudio.

Das neue Moxy Hotel befindet sich in prominenter Lage an der Ecke Schanzenstraße / Peter-Huppertz-Straße und bietet eine optimale Verkehrsanbindung. Als erstes Hotel im Schanzenviertel fügt es sich nicht nur als wichtiger Baustein für das Quartier in die bereits bestehenden Strukturen ein, sondern bietet darüber hinaus einen echten Mehrwert für den Büro- und Kulturstandort Köln-Mülheim. Businessreisende finden im Moxy ebenso wie die Eventbesucher:innen des naheliegenden E-Werks und des Palladiums attraktive Übernachtungsmöglichkeiten und werden durch die zeitgemäß stylische Einrichtung gleichermaßen angesprochen.

Das vom international renommierten Architekturbüro caspar. entworfene Gebäude punktet mit einer stilvollen grünen, von vorgestellten Dreiecks-Lisenen durchzogenen Klinkerstein-Fassade, die sich deutlich von den benachbarten Gebäuden am Schanzenplatz abhebt. Die besondere Architektur ist bereits von weitem sichtbar und hat einen hohen Wiedererkennungswert, der sich auch im Interieur – in Anlehnung an die Historie des Standorts als Güterbahnhof – wiederfindet. Die öffentlich zugängliche Hotelbar lädt Besucher:innen 24 Stunden mit einer lockeren, modernen Lifestyle-Atmosphäre und viel Komfort ein und bietet auch für After-Work-Events das passende Ambiente.

Das von Art-Invest Real Estate im Joint Venture mit OSMAB Holding AG realisierte Hotel-Projekt bildet einen wesentlichen Baustein für das I/D Cologne. „Für die modernen Bürowelten des I/D Cologne genauso wie für die Gastronomie- und Freizeitangebote des gesamten Schanzenviertels ist ein Hotel unverzichtbar“, erklärt Arne Hilbert, Geschäftsführer bei Art-Invest Real Estate. „Mit dem Moxy Hotel eröffnet die GHOTEL Group nun ein Lifestyle-Hotel, das sich perfekt in die moderne Arbeitsumgebung einfügt und von seinem Stil und Interior Design ebenso die Umgebung und Historie des Standorts aufgreift, wie wir es mit der Architektursprache im gesamten Quartier tun.“

„Mit dem Moxy Hotel komplettieren wir nicht nur den Nutzungsmix des I/D Cologne hervorragend, sondern sprechen auch alle Besucher der naheliegenden Eventstätten sowie der Koelnmesse an“, ergänzt Holger Kirchhof, Vorstandsmitglied der OSMAB Holding AG. „Wir freuen uns sehr, dass das zweite Kölner Moxy Hotel mit seinem attraktiven Angebot nun das Schanzenviertel bereichert.“

Erik Florvaag, Geschäftsführer der GHOTEL Group, zeigt sich vom neuen Standort überzeugt: „Die Eröffnung des zweiten Kölner Moxy Hotels im I/D Cologne bietet für die GHOTEL Group eine sehr gute Perspektive. Wir sehen großes Potential im Quartiersstandort, der sowohl durch das Gästeklientel der Businessreisenden als auch durch die Besucher der umliegenden Kultur- und Eventangebote und der Koelnmesse sicherlich viel Zuspruch bekommen wird.“

Hintergründe zu I/D Cologne

Das Projekt I/D Cologne wird in elf Bauabschnitten realisiert. Insgesamt entstehen bis 2026 elf Gebäude mit rund 160.000 m² BGF. Im Haus am Platz wurden Mietflächen von 12.500 m² an den Technologiekonzern Siemens sowie 6.000 m² an den international tätigen IT-Experten Cancom vermietet. Das Patiohaus mit 13.000 m² ist bereits u. a. vom führenden Anbieter flexibler Office- und Coworking-Spaces, Design Offices, sowie von der Art-Invest Real Estate (Niederlassung NRW) selbst bezogen worden. Die Immobilien gehören zu den ersten beiden Bauabschnitten von I/D Cologne. Das I/D Cologne Parkhaus mit 900 Stellplätzen, digitalisiertem Parkkonzept und größter begrünter Fassade Kölns steht den Nutzern bereits seit 2019 zur Verfügung. Das Moxy Hotel eröffnet im Sommer 2022. Neben dem Franchiseunternehmen L’Osteria und der Traditionsbäckerei Mauel 1883 wurden mit den Restaurantbetreibern Five Guys, Ma‘Loa und Shi-Pleasure Eating weitere namhafte Gastronomiepartner gefunden, die ihre Filialen am zentralen Platz eröffnen. Weitere Gastronomieangebote sind geplant. Das Quartier bietet Platz für circa 7.000 Arbeitsplätze, die das bereits florierende Schanzenviertel bereichern werden. Die Ausrichtung ist speziell auf die Herausforderung der digitalen Transformation sowie einer modernen Arbeitskultur ausgelegt, die eine gelungene Verknüpfung zwischen Arbeit, sozialem Umfeld und Privatleben anstrebt. Entsprechend der industriell geprägten Umgebung ist für das ehemalige Güterbahnhofsgelände seitens der Stadt Köln ausschließlich gewerbliche Nutzung vorgesehen.

Über Art-Invest Real Estate

Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core“-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite-Risiko-Spektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren. Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von mehr als 8 Mrd. Euro.

Über OSMAB Holding AG

Die OSMAB Holding AG ist ein auf Immobilien spezialisiertes Unternehmen. Seit 1992 agiert das Unternehmen als Investor, Projektentwickler und Bestandshalter. Dabei werden schwerpunktmäßig Büroimmobilien und Logistikimmobilien entwickelt. Weitere Geschäftsfelder sind die Entwicklung von Baulandflächen und das Facility Management des eigenen Immobilienportfolios. Neben dem Hauptgeschäft Immobilien ist die Unternehmensgruppe noch in den Bereichen Energie und Logistik aktiv.

Über die GHOTEL GroupDie GHOTEL Group ist eine Hotelkette mit über zwanzig Standorten in attraktiven deutschen und österreichischen Städten. Die vorwiegend als Businesshotels betriebenen Produkte werden unter den Marken GHOTEL hotel & living, nestor Hotels, Holiday Inn und Holiday Inn Express Hotels betrieben. Auch Accor mit den Hotelmarken ibis, ibis budget, ibis Styles und Novotel gehören zum Portfolio und werden von der GHOTEL Group vermarktet. Seit 2021 werden ferner Hotels unter einer Franchiselizenz von Marriott International unter der Marke „Moxy“ betrieben. Der Unternehmenssitz der GHOTEL Group GmbH ist in Bonn.

Über Moxy Hotels

Moxy Hotels ist die auf Millennials fokussierte Marke von Marriott International, die 2014 mit der Eröffnung des Moxy Mailand ihr Debüt feierte. Moxy ist ein Boutique-Hotel-Konzept für Reisende mit begrenztem Budget. Es ist eine frische und innovative Marke, die stilvolles Design, zugänglichen Service und einen erschwinglichen Preis kombiniert. Mit seinen technisch ausgestatteten Zimmern, der lebhaften Lobby und dem warmen, zeitgemäßen Servicestil möchte das Moxy Reisende mit einem durchdachten, belebten und spaßigen Gästeerlebnis überzeugen.

Pressestelle

Art-Invest Real Estate c/o Counterpart Group GmbH

Juliane Dahlhoff / Simone Tiepel

Kamekestr. 21 50672 Köln

Tel. + 49 221 951441-47 | -56

juliane.dahlhoff@counterpart.de

simone.tiepel@counterpart.de

www.counterpart.de

Hinterlassen Sie einen Kommetar