Hotellerie

Ein Hotelaufenthalt in Deutschland ist derzeit so sicher wie nie zuvor

Ein Hotelaufenthalt in Deutschland ist derzeit so sicher wie nie zuvor
60mal gelesen

Die Corona Krise hat auch ihr Gutes. Zugegeben, man muss schon großer Optimist sein, um das so zu sehen, aber tatsächlich gibt es Aspekte, die man manchmal übersieht.

Ausgereiftes Hygienekonzept für die Sicherheit der Gäste in Heuboden Hotels

Ein ausgereiftes Hygienekonzept bietet den Gästen Sicherheit während der schönsten Tage des Jahres. Der Urlaub wird nicht überschattet von Besorgnis und Angst. Dank der Corona-Krise existiert ein noch nie dagewesener Hygiene Standard. Schon wer die Vorschriften erfüllt, sorgt für ein hohes Maß an Hygiene und Sicherheit. Einige Hotels leisten jedoch noch einiges mehr, um den Gästen einen erholsamen und sicheren Aufenthalt zu ermöglichen.

Das Hygienekonzept – die Mindestanforderungen

Hotels sind verpflichtet, ein Hygienekonzept zu etablieren, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu schulen und auf den Hygiene Standard kontinuierlich einzuhalten. Mitarbeiter, die Symptome aufweisen dürfen nicht arbeiten. Der Hotelbetreiber überwacht die Umsetzung von Sicherheits- und Hygienekonzept und ist angehalten bei Verstößen im Rahmen der vertraglichen Möglichkeiten, konsequent einzugreifen.

Zu den Mindestanforderungen zählen die Maskenpflicht, die Abstandsregelung und die Einhaltung der vorgeschriebenen und zugelassenen Kapazitäten in Innen- und Außenbereichen. Lüftungskonzept, Desinfektionsmöglichkeiten und in Kassen- und Thekenbereichen eine Trennwand sind mittlerweile Standard geworden. Einem sicheren und entspannten Hotelaufenthalt steht also nichts im Weg.

Die geltende Verordnung in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hat eine strikte Verordnung für Hotels und Gastgewerbe erlassen. Hierzu zählt die vorherige Reservierung eines Tisches für einen Restaurantbesuch. Der eingeschränkte Zutritt garantiert für die Sicherheit der Gäste. Es muss entweder eine vollständige Impfung nachgewiesen werden oder ein Genesennachweis vorgelegt werden, der mindestens 28 Tage und nicht älter als 6 Monate ist. Die Kontaktnachverfolgung muss gewährleistet sein.

Die Abstandsregel von 1,5 Metern ist zwingend einzuhalten und Körperkontakt zu vermeiden. Es ist ein Mund- und Nasenschutz erforderlich, wenn Gäste sich in öffentlichen Bereichen bewegen. Desinfektionsmittel sind am Eingang verfügbar und selbstverständlich auch in den sanitären Räumen. Stühle, Tische, Türgriffe und Ähnliches sind regelmäßig zu desinfizieren. Sämtliche Räume sind nach einem vorgelegten Konzept zu lüften.

Die Heuboden-Hotels – ein erholsamer, entspannter und sicherer Urlaub

Die Heuboden-Hotels in Umkirch bei Freiburg garantieren ihren Gästen einen sicheren Aufenthalt, egal ob Kurz- oder Jahresurlaub. Transparente Hygienemaßnahmen informieren die Gäste über den herrschenden Hygiene Standard und das Hygienekonzept.

Einen weiteren Schutz bietet die Lüftungsanlage, die dafür sorgt, dass die Raumluft ca. 10-mal pro Stunde komplett ausgetauscht wird. So soll der möglichen Ansteckung durch Aerosole wirksam vorgebeugt werden.

Nicht nur die Einführung eines hervorragenden Hygienekonzepts, vor allem auch eine sorgfältige Schulung aller Mitarbeiter und die Überwachung aller Hygienemaßnahmen garantieren einen sorglosen und sicheren Aufenthalt. Kapazitätsbeschränkungen ermöglichen eine Einhaltung der Abstandsregeln in allen Bereichen und somit einen fantastischen erholsamen Urlaub. Das ausgeklügelte Hygienekonzept, die Einhaltung und Überwachung lassen was Sicherheit, Sauberkeit und Hygiene angeht keine Wünsche offen.

(Heuboden GmbH)

Hinterlassen Sie einen Kommetar

Kostenlose Jobanzeige schalten