HotellerieTourismus

Aufregende Aktionspakete im Steigenberger Grandhotel Belvédère zum Jahresbeginn

Aufregende Aktionspakete im Steigenberger Grandhotel Belvédère zum Jahresbeginn
Zum Saisonstart begrüßt das Steigenberger Grandhotel Belvédère seine Gäste mit besonderen Angeboten / Bildquelle: Steigenberger Hotels AG
133mal gelesen

Startschuss zur Saisoneröffnung in Davos: Das Steigenberger Grandhotel Belvédère öffnet am 07. Januar 2022 mit zwei spannenden Aktionen wieder seine Türen für Gäste. Das „The Sky is the Limit“ Aktionspaket bietet Urlaubern die Möglichkeit zwei Übernachtungen inklusive Frühstück mit einem atemberaubenden Paragliding Flug über Davos zu kombinieren. Weiterhin ist ein Käsefondue als Dinner und eine Express-Sportmassage im Paket inkludiert. Das „MouCuiWay“ Genusspaket ist ein Paket für alle, die einfach mal wieder abschalten und sich auf ein kulinarisches Abenteuer begeben wollen. Das Paket enthält 2-4 Übernachtungen mit einer besonderen Halbpension, darunter ein Schweizer Abend mit Käsefondue, Vorspeise und Nachspeise, ein Italienischer Abend mit Dolce Vita 3-Gang-Menü, ein spanischer Abend mit sechs gemischten Tapas und Weinbegleitung sowie einer Europareise mit internationalem 4-Gang-Menü. An einem Tag wird dazu noch ein englischer Afternoon High Tea gereicht. Für Entspannung sorgen eine 50-minütige Tiefenentspannungsmassage und ein Express Erholungs Facial.

Auf 1.560 Metern Höhe, in bester Aussichtslage des mondänen Schweizer Luftkurorts Davos, liegt das Grandhotel Belvédère – eines der geschichtsträchtigsten Hotels der Welt. Aus einem eleganten Boutique Hotel mit 30 Zimmern wuchs „das Belvédère“ zum romantischen Palast im Stil des Fin de Siècle. Mit seinen nun 96 Zimmern und 30 Suiten ist das Traditionshaus seit seiner Eröffnung am 17. Juli 1875 das Zentrum des gesellschaftlichen Lebens in Davos. Das Hotel bietet des Weiteren einen Spa Bereich mit Swimming Pool, Whirlpool und vier Saunen, sieben Restaurants & Bars und neun Konferenz- und Tagungssäle.

Weitere Informationen finden Sie hier: Grandhotel Belvédère.