Hotellerie

25 Jahre ACHAT Hotel Darmstadt Griesheim

720.000 Übernachtungen, zwölf Direktoren und ein unvergessener Tai Chi-Gast

244mal gelesen
ACHAT Hotel Darmstadt Griesheim
25 Jahre ACHAT Hotel Darmstadt Griesheim ©ACHAT Hotels

Seitdem der Neubau des ACHAT Hotel Darmstadt Griesheim 1997 fertiggestellt war und das das 101 Zimmer große Haus ganz im Osten von Griesheim seine Pforten öffnete, agiert es bis heute erfolgreich unter gleichem Namen und mit dem gleichen Pächter. „Das ist selten und macht uns schon stolz“, freut sich David Hein, der als nunmehr zwölfter Direktor das Drei-Sterne-Hotel führt. „Irgendetwas haben wir wohl richtig gemacht – und ich denke, das liegt klar auf der Hand: Eine top Verkehrsanbindung zwischen der A5 und der A67, ideal für Geschäftsreisende mit Ziel Frankfurt, Darmstadt oder natürlich den nahen Airport. Vor allem aber bieten wir ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis im mittleren Preissegment – auch für Privatreisende – und haben zudem eine ‚echt gute‘, sehr aktive und aufstrebende Marke im Hintergrund.“

Rund 720.000 Gäste in 25 Jahren – darunter auch viele Longstays
Attraktiv ist das ACHAT Hotel Darmstadt Griesheim aber nicht nur für einen kurzen Aufenthalt: Mit seinen 72 Apartments mit Kitchenette bietet es sich auch bestens für Longstay-Gäste an, die beispielsweise geschäftlich länger im Raum Darmstadt zu tun haben oder mit der Familie als Selbstversoger angemessen unterkommen möchten. Weitere Zielgruppen sind Projekt- und Reisegruppen sowie das Corporate-Geschäft, zudem gibt es einen Meetingraum für bis zu 25 Personen. „Insgesamt rund 720.000 zufriedene Übernachtungsgäste konnten wir seit Tag eins begrüßen, und damit das auch weiterhin so bleibt, investieren wir kontinuierlich in sämtliche Bereiche“, erklärt Hein. „Erst im Sommer 2021 wurden in allen Zimmern neue, große und moderne Smart-TVs installiert, 2022 stehen weitere Modernisierungsmaßnahmen in den Zimmern an.“

Beliebt auch bei den Griesheimer:innen: das Restaurant „Jasmin“
Neben der Hotelbar und dem Frühstücksbereich gibt es von Anfang an auch ein Restaurant unter dem Dach des Hauses: War es lange ein italienisches, so wurde es im März 2021 neu eröffnet, heißt nun „Jasmin – Tasty Asian Kitchen“, serviert feinste asiatische Spezialitäten und ist gleichermaßen bei Hotelgästen, Nachbar:innen und lokalen Gästen aus der Gegend beliebt: „Unser neuer Pächter hatte zuvor ein anderes Restaurant in der Stadt und brachte so eine Reihe von Stammgästen mit“, sagt Hein. „Zusammen mit neuen Gästen und den Hotelgästen konnte sich das ‚Jasmin‘ prima etablieren und wird inzwischen fest mit unserem Hotel in Verbindung gebracht.“

Die Hausdame – Mitarbeiterin der ersten Stunde – ist noch immer da
Mit seinen rund 20 Mitarbeitenden leistet das ACHAT Hotel Darmstadt Griesheim in der Region auch einen wirtschaftlichen Beitrag, zudem wird auch ausgebildet: nämlich zum Hotelfachmann oder -frau. In Summe waren es bisher 35 Azubis, die das Haus unter Vertrag genommen hat. Und dass das Betriebsklima vorbildlich ist, bestätigt unter anderem Hausdame Gordana Namlic, die tatsächlich Mitarbeiterin der ersten Stunde ist: 1997 kam sie zunächst über eine externe Reinigungsfirma ins Hotel, zehn Jahre später erhielt sie eine Festanstellung und ist seitdem „fester Bestandteil unseres Teams und inzwischen längst eine Institution im Haus, auf die wir sehr stolz sind“, so Direktor Hein. „Sie gehört zu denjenigen im Hotel, die all die zahllosen Anekdoten und Geschichten kennt – wie beispielsweise die von unserem unvergessenen ‚Tai Chi-Gast‘ aus China: Über mehrere Wochen praktizierte er allmorgendlich seine Übungen in der Lobby, was die andere Hotelgäste sehr amüsierte und zugleich für Entertainment sorgte.“

Internet: achat-hotels.com

by max.PR