Gastronomie

Neuer Gastronomie und Catering Betreiber im Futurium

Credit: Jan Windszus
Credit: Jan Windszus
124mal gelesen

Das renommierte Gastro-Unternehmen BMB Gruppe Berlin betreibt ab dem 1. September 2022 das Restaurant im Futurium.

Das Restaurant im Futurium wird am 1. September 2022 wiedereröffnet. Neuer Betreiber ist das Berliner Gastronomie– und Cateringunternehmen BMB Gruppe.

Nicole Schneider, Kaufmännische Geschäftsführerin des Futuriums, freut sich über das neue Angebot für die Besucher*innnen des Futuriums: „Wir haben mit der BMB Gruppe einen Partner an unserer Seite, der für innovative Ideen und hohe Qualität steht. Das ist ein Gewinn für das Futurium und für unserer vielen Besucherinnen und Besucher.“

Kulinarisch wird ein Mix aus saisonalen, regionalen und biologischen Produkten im Angebot sein. Auf der Speisekarte werden unter anderem auch vegetarische und vegane Gerichte stehen und spezielle Kindergerichte, um den zahlreichen Familien gerecht zu werden, die das Futurium besuchen.

Die BMB Gruppe Berlin gilt als eine der erfolgreichsten gastronomischen Unternehmensgruppen der Hauptstadt mit viel Erfahrung in Museumsgastronomien. Für das Futurium plant die BMB Gruppe ein kombiniertes Modell aus Selbstbedienung und Künstlicher Intelligenz (KI) in Form von Lieferrobotern, die den Restaurantbesucher*innen das Essen an den Tisch bringen.

Pressekontakt Futurium:
Monique Luckas
Leiterin Kommunikation
Futurium gGmbH
Alexanderufer 2, 10117 Berlin
T + 49 (0) 30 40 818 97 70 public.relations@futurium.de
www.futurium.de