Food & Beverage

Gold für Euelsberger Gin #1 PEPPER & LEMON auch bei hochkarätigem World Spirits Award 2022

Gold für Euelsberger Gin #1 PEPPER & LEMON auch bei hochkarätigem World Spirits Award 2022
Bildrechte: Euelsberger Brennerei Fotograf: Helen Nicolai
116mal gelesen

Er gilt bei Spirituosen-Freunden und -Produzenten als inoffizielle Weltmeistermeisterschaft der Branche – der World Spirits Award. Stephan Thomé, Gin-Destillateur aus Leidenschaft mit Vielfach-Prämierungen und Inhaber der Euelsberger Brennerei aus Dingdorf in der Eifel, punktet hier erneut und erhält eine weitere Krönung für ein Spitzenprodukt: Sein Euelsberger Gin #1 PEPPER & LEMON wurde beim heiß begehrten World Spirits Award 2022 mit der Goldmedaille dekoriert. Nach der erstmaligen Auszeichnung in 2019 hat er mit dieser Prämierung die Premiumklasse seines Produktes bestätigt bekommen. Darüber hinaus kann er sich über weitere Medaillen für die Gin-Kollektionen „#2 FIFTEEN FLOWERS“ und „#4 EIFEL“ (beide Silber) sowie für „#3 PLUM ORIENTAL“ (Bronze) freuen.

Mit der Edelspirituose „#1 PEPPER & LEMON“ setzt Thomé Maßstäbe in der Gin-Herstellung und überzeugte damit auch die Jury. Für den Brennmeister war dieser Gin die erste Idee seiner Unternehmensgründung vor vier Jahren, der in kürzester Zeit zum Klassiker avancierte. Süffig, spannend, spicy und frisch zugleich, so bewerten Kenner das erfolgreiche Produkt mit hochwertigen Pfeffer- und Zitrusaromen. Die ausschließliche Verwendung von handgeschälten Zesten aus frischen unbehandelten Zitronen aus dem Tal von Sóller, ausgesuchten Premium- und Bio-Pfeffern, exzellenten Aromengebern sowie die zweiwöchige Mazerations-Zeit beim Ansetzen der Botanicals geben diesem Gin diese einzigartig ausbalancierte Schärfe-Säure-Aromatik.

„Frische, aber auch die sensible Behandlung der Produkte besitzen für mich höchste Priorität“, so Destillateur Thomé. „Ich freu mich über das sensationelle Abschneiden. Hier 92,0 Punkte zu erzielen und damit noch eins draufzusetzen, macht mich schon stolz. Vor der wohl am besten ausgebildeten Jury der Welt zu bestehen und unter den 450 eingereichten und blind verkosteten Proben erneut mit Gold prämiert zu werden, zeigt, dass die allererste Idee immer noch begeistert.“

Die Prämierung mit der Auszeichnung – Gold bei den World Spirits Awards 2022 – ist für ihn auch eine Bestätigung für die Richtigkeit seines ungewöhnlichen Jobwechsels – ausgelöst vor ein paar Jahren durch eine radikale Änderung seiner Perspektive. Die im wirklichen Sinne des Wortes auf einer Familienfeier geborene Schnapsidee, „Gin zu destillieren“, wurde zunächst zum Hobby des Elektroingenieurs, bevor er im Januar 2020 die Zäsur in seinem Leben setzte: Da gab er seinen erfolgreichen Job als Vertriebsleiter eines großen IT-Unternehmens auf und ging ins „Gin Business“. Damit einhergehend erfolgte auch der Wechsel aus der Millionenstadt Berlin in die Eifel nach Dingdorf mit 100 Einwohnern. Sein Fazit heute: „Es ist ein schon wahnsinnig tolles Gefühl, auch in einem ganz neuen Arbeitsfeld erneut so einen riesigen Erfolg zu haben.“

Die Euelsberger Brennerei – hochprämiert mit nationalen und internationalen Preisen

Liegt in Dingdorf (Eifelkreis Bitburg-Prüm) am Rand der Schönecker Schweiz. Der nahegelegene im Familienbesitz befindliche Euelsberg ist Namensgeber der kleinen feinen Gin-Destillerie. Seit Gründung des Unternehmens vor vier Jahren konnte Brennmeister Thomé bereits über 20 nationale und internationale Preise mit seinen Euelsberger Gin-Kollektionen „#1 PEPPER & LEMON“, „#2 FIFTEEN FLOWERS“, „#3 PLUM ORIENTAL“ sowie „#4 EIFEL“ erringen.

(ots)

Hinterlassen Sie einen Kommetar

Kostenlose Jobanzeige schalten